Software Dienstleistung Wissenswertes Kontakt english
start > software > funktionen

Zeichenfunktionen

  • Kombinierbare Zeichenelemente:
    • Einzelpunkte
    • Linien
    • Polylinien
    • Bögen
    • Kreise
    • Rechtecke
  • Schließen von Polylinien
  • Indirekte Eckpunkte - Die Raumecken werden aus dem Schnitt von je zwei Wandlinien berechnet, das direkte Anzielen entfällt.
  • Zuweisen von Farben
  • Messen von Höhenpunkten mit Ausgabe der Höhe als Text in DXF
  • Ein frei konfigurierbarer Merkmalkatalog ermöglicht die ergänzende Erfassung alphanumerischer Daten. Jeder Polylinie können beliebige Attribute zugeordnet werden.
  • Automatische Ermittlung von Fläche und Umfang und Ausgabe z.B. als Raumstempel.
  • Gruppieren von Objekten - sorgt für Übersicht und Ordnung in den Daten.
  • DXF-Schnittstelle für Export der Geometrie in 2D und 3D
  • Abgreifen von Spannmaßen, Abständen, Winkeln und Koordinaten aus der Zeichnung
  • Ausrichten der Zeichnung an einer beliebigen Achse - Zeichnung drehen
  • Zuweisen eines eindeutigen Höhenbezugs (z.B. OKF FFB) jederzeit möglich

3D Meßfunktionen mit Tachymeter

  • Anschluß gängiger Tachymeter an die serielle Schnittstelle oder über Bluetooth
  • Verfügbare Meßmethoden:
    • Polares Messen reflektorlos
    • Polares Messen auf Reflektor - für Stationierung und Aufnahmen im Gelände
    • Ebenenschnitt - Punkt wird berechnet aus Winkelmessung und Schnitt mit einer definierten Ebene
    • Senkrechtes Abloten auf eine Ebene
    • Vorwärtseinschnitt - unzugänglicher Punkt wird von zwei Standorten durch Winkelmessung bestimmt
    • Kanalmeßstab - Messen unzugänglicher Punkte mithilfe eines Stabes mit 2 Prismen.
  • Standpunktverbindung durch
    • Freie Stationierung
    • Polares Anhängen (Polygonzug)
    • Stationieren auf bekanntem Punkt
  • Anzeige der Genauigkeit des Meßnetzes mit der Möglichkeit, einzelne Paßpunkte von der Berechnung auszuschließen
  • Absteckung direkt aus importierten DXF-Dateien - Übertragen diskreter Punkte einer Zeichnung in die Örtlichkeit
  • Direktes Eingeben von Paßpunktkoordinaten
  • Export von Punktkoordinaten für Photogrammetrie
  • Arbeiten mit mehreren Teams an einem Projekt möglich durch Zusammenführen von Teilprojekten mit gemeinsamen Paßpunkten

Handaufmaß

  • Erstellen einer maßhaltigen CAD-Grafik mittels Handaufmaß. Effizientes Arbeiten durch Zeichenfunktionen wie Diagonale, Linie verlängern, Vorsprünge ergänzen, Rechteck.
  • NEU Polylinien lassen sich nachträglich verschieben, kopieren und spiegeln.
  • Drahtlose Übertragung von gemessenen Strecken von einem Bluetooth-Handlaser (z.B. Leica DISTO) in die CAD-Grafik oder als Merkmalwert (z.B. Raumhöhe)
  • NEU Eine nahezu völlständige Steuerung der Grafik vom DISTO aus ist möglich, z.B. Richtungswechsel, Stift an/aus etc.

Handhabung

  • läuft auf PocketPCs mit Windows Mobile Betriebssystem
  • läuft auf Notebooks, Netbooks etc. mit Windows XP, Vista, 7
  • grafische Kontrolle der Geometrie und des Aufnahmenetzes
  • Plandarstellung und dreidimensionale Darstellung
  • Erstellen und Planexport von virtuellen Ebenen z.B. für Vertikalschnitte oder Ansichten.
  • dynamisches Verändern des Ansichtsbereiches (Zoom,Pan und Drehen)
  • Unterstützung hochauflösender PDA-Displays (VGA) - vierfache Geometrieauflösung
  • Anzeige und Verwaltung aller Elemente in einer Ordneransicht
  • Kontextabhängige Hilfe an- und abschaltbar